Vorsprung für Nordrhein-Westfalen: Kompetenznetzwerk unterstützt den Spitzenreiter

Das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW (KNUW) hat Anfang 2017 im Auftrag des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes NRW (heute Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW) seine Arbeit aufgenommen. Es ist Partner und zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, Forschung, Verbände, Hochschulen, Regionalagenturen und Wirtschaftsförderungen im Bereich der Umweltwirtschaft. Das Kompetenznetzwerk bietet Orientierung in den verschiedenen Teilmärkten der Umweltwirtschaft auf regionaler und nationaler Ebene und steht seinen Netzwerkpartnern und Mitgliedern auf nationalen und internationalem Parkett beratend und fördernd zur Seite. Innovationsförderung, internationale Markterschließung, Kommunikation und Netzwerkarbeit bilden den Kern der Tätigkeit des Managements. Ziel ist es, die Identität und Leistungsfähigkeit der Branche in ihrer Gesamtheit zu stärken, verlässliche und stabile Netzwerkstrukturen aufzubauen und den Vorsprung Nordrhein-Westfalens als Umweltwirtschaftsland Nr. 1 in Deutschland weiter auszubauen.

Veranstaltungen


  • DWA Dialog 2020

    In diesem Jahr gliedert sich der DWA-Dialog Berlin in zwei Blöcke, die aus jeweils 15- bis 20-minütigen Vorträgen bestehen. Von 13:30 – 14:30 Uhr findet der 1. Block statt: „Europäische Wasserpolitik – Auswirkungen auf Deutschland“ und im Anschluss der 2. Block „Corona und was ein Virus für unsere Zukunft bedeutet“.

    Wie gewohnt erwarten Sie bei dieser Web-Tagung hochkarätige Redner aus der Wasserwirtschaft und Politik. Freuen Sie sich auf informative und interessante Fachbeiträge von internationalen und nationalen Experten und wichtigen Persönlichkeiten, wie Veronica Manfredi, Director for Quality of Life in der Europäischen Kommission, Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamts und Regina Dube, Abteilungsleiterin im Bundesumweltministerium.

    Nach dem fachlichen Programm, findet die alljährliche Mitgliederversammlung statt.

    Wann: 28. September 2020, 13:30 – 17:30 Uhr

    Teilnahmegebühren: DWA-Mitglieder 120 €, Nichtmitglieder 144 €

    → Online-Anmeldung

    → Programmflyer (PDF)


  • Informationsveranstaltung zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Weitere Informationen unter https://5G-wettbewerb.nrw

    Auf allen vier Informationsveranstaltungen werden dieselben Informationen über den Förderwettbewerb 5G.NRW zur Verfügung gestellt. Der genaue Ort der jeweiligen Veranstaltung wird zeitnah auf https://5G-wettbewerb.nrw publiziert und Ihnen per E-Mail zugesandt.

    Sollte aufgrund seuchenhygienischer Umstände eine Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden sie zum selben Zeitpunkt in Form eines Webinars durchgeführt. Wir werden sie spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail unterrichten.

    1. Dienstag, 29.09.2020, 13-16 Uhr: IHK zu Dortmund
    2. Mittwoch, 30.09.2020, 14-17 Uhr: IHK Aachen
    3. Mittwoch, 07.10.2020, 14-17 Uhr: IHK Lippe zu Detmold
    4. Donnerstag, 08.10.2020, 10-13 Uhr: IHK Siegen

    Anmelden können Sie sich hier.


  • Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Weitere Informationen unter https://5G-wettbewerb.nrw

    Auf allen vier Informationsveranstaltungen werden dieselben Informationen über den Förderwettbewerb 5G.NRW zur Verfügung gestellt. Der genaue Ort der jeweiligen Veranstaltung wird zeitnah auf https://5G-wettbewerb.nrw publiziert und Ihnen per E-Mail zugesandt.

    Sollte aufgrund seuchenhygienischer Umstände eine Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden sie zum selben Zeitpunkt in Form eines Webinars durchgeführt. Wir werden sie spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail unterrichten.

    1. Dienstag, 29.09.2020, 13-16 Uhr: IHK zu Dortmund
    2. Mittwoch, 30.09.2020, 14-17 Uhr: IHK Aachen
    3. Mittwoch, 07.10.2020, 14-17 Uhr: IHK Lippe zu Detmold
    4. Donnerstag, 08.10.2020, 10-13 Uhr: IHK Siegen

    Anmelden können Sie sich hier.


  • Innovationen in der Landwirtschaft – Wie geht es mit EIP weiter?

    Die Landwirtschaft erfüllt eine Vielzahl wichtiger Funktionen: Sie versorgt die Bevölkerung mit wertvollen Lebensmitteln, schafft Arbeitsplätze – auch in vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereichen – und trägt wesentlich zur Pflege der Kulturlandschaft und zum Erhalt der Natur bei. Was Landwirtinnen und Landwirte in ihrer täglichen Arbeit tun, beeinflusst die gesamte Gesellschaft und Umwelt. Daraus ergibt sich eine enorme gesamtgesellschaftliche Verantwortung der Landwirtschaft.

    Weitere Informationen zu der Veranstaltung vom Zentrum für ländliche Entwicklung im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen erhalten Sie hier.

    Zur Online-Anmeldung.

Veranstaltungen


  • DWA Dialog 2020

    In diesem Jahr gliedert sich der DWA-Dialog Berlin in zwei Blöcke, die aus jeweils 15- bis 20-minütigen Vorträgen bestehen. Von 13:30 – 14:30 Uhr findet der 1. Block statt: „Europäische Wasserpolitik – Auswirkungen auf Deutschland“ und im Anschluss der 2. Block „Corona und was ein Virus für unsere Zukunft bedeutet“.

    Wie gewohnt erwarten Sie bei dieser Web-Tagung hochkarätige Redner aus der Wasserwirtschaft und Politik. Freuen Sie sich auf informative und interessante Fachbeiträge von internationalen und nationalen Experten und wichtigen Persönlichkeiten, wie Veronica Manfredi, Director for Quality of Life in der Europäischen Kommission, Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamts und Regina Dube, Abteilungsleiterin im Bundesumweltministerium.

    Nach dem fachlichen Programm, findet die alljährliche Mitgliederversammlung statt.

    Wann: 28. September 2020, 13:30 – 17:30 Uhr

    Teilnahmegebühren: DWA-Mitglieder 120 €, Nichtmitglieder 144 €

    → Online-Anmeldung

    → Programmflyer (PDF)


  • Informationsveranstaltung zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Weitere Informationen unter https://5G-wettbewerb.nrw

    Auf allen vier Informationsveranstaltungen werden dieselben Informationen über den Förderwettbewerb 5G.NRW zur Verfügung gestellt. Der genaue Ort der jeweiligen Veranstaltung wird zeitnah auf https://5G-wettbewerb.nrw publiziert und Ihnen per E-Mail zugesandt.

    Sollte aufgrund seuchenhygienischer Umstände eine Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden sie zum selben Zeitpunkt in Form eines Webinars durchgeführt. Wir werden sie spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail unterrichten.

    1. Dienstag, 29.09.2020, 13-16 Uhr: IHK zu Dortmund
    2. Mittwoch, 30.09.2020, 14-17 Uhr: IHK Aachen
    3. Mittwoch, 07.10.2020, 14-17 Uhr: IHK Lippe zu Detmold
    4. Donnerstag, 08.10.2020, 10-13 Uhr: IHK Siegen

    Anmelden können Sie sich hier.


  • Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb 5G.NRW

    Weitere Informationen unter https://5G-wettbewerb.nrw

    Auf allen vier Informationsveranstaltungen werden dieselben Informationen über den Förderwettbewerb 5G.NRW zur Verfügung gestellt. Der genaue Ort der jeweiligen Veranstaltung wird zeitnah auf https://5G-wettbewerb.nrw publiziert und Ihnen per E-Mail zugesandt.

    Sollte aufgrund seuchenhygienischer Umstände eine Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden sie zum selben Zeitpunkt in Form eines Webinars durchgeführt. Wir werden sie spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail unterrichten.

    1. Dienstag, 29.09.2020, 13-16 Uhr: IHK zu Dortmund
    2. Mittwoch, 30.09.2020, 14-17 Uhr: IHK Aachen
    3. Mittwoch, 07.10.2020, 14-17 Uhr: IHK Lippe zu Detmold
    4. Donnerstag, 08.10.2020, 10-13 Uhr: IHK Siegen

    Anmelden können Sie sich hier.


  • Innovationen in der Landwirtschaft – Wie geht es mit EIP weiter?

    Die Landwirtschaft erfüllt eine Vielzahl wichtiger Funktionen: Sie versorgt die Bevölkerung mit wertvollen Lebensmitteln, schafft Arbeitsplätze – auch in vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereichen – und trägt wesentlich zur Pflege der Kulturlandschaft und zum Erhalt der Natur bei. Was Landwirtinnen und Landwirte in ihrer täglichen Arbeit tun, beeinflusst die gesamte Gesellschaft und Umwelt. Daraus ergibt sich eine enorme gesamtgesellschaftliche Verantwortung der Landwirtschaft.

    Weitere Informationen zu der Veranstaltung vom Zentrum für ländliche Entwicklung im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen erhalten Sie hier.

    Zur Online-Anmeldung.