Unternehmensnetzwerk zur Circular Economy

Das Prosperkolleg möchte Betriebe aus der Emscher-Lippe Region fit für die Zukunft machen und sie beim nachhaltigen Wandel hin zur Klimaneutralität unterstützen. Das Unternehmensnetzwerk soll Motor für eine zukunftsfeste und klimaneutrale Wirtschaft sein. Alle Unternehmer:innen, die sich auf diesen Weg machen wollen, sind herzlich eingeladen, im Netzwerk mitzuwirken und Erfahrungen auszutauschen.

Für das erste Treffen konnte ein europaweiter Vorreiter gefunden werden. Es findet am Donnerstag, den 08. Juli 2021 um 16 Uhr virtuell statt. Herr Dominique Pfeiffer (Program Manager Sustainability bei Philips Medical Systems) wird einen spannenden Impuls über die ambitionierten Ziele von Philips im Bereich der Circular Economy geben.

Zu den regelmäßig stattfindenden Zusammenkünften bietet das Prosperkolleg die Gelegenheit, voneinander zu lernen, Erkenntnisse in die Region zu tragen und sich auch über Best-Practice auszutauschen. Daher ist geplant, regelmäßig zu den Veranstaltungen „gute Beispiele“ einzuladen, um einen Impuls zu bekommen. Teilnehmende haben die Möglichkeit, Fragen direkt an Referierende aus der betrieblichen Praxis zu stellen und auf diese Weise zu erfahren, was es bedeutet, das eigene Unternehmen Schritt für Schritt nachhaltig und kreislauffähig aufzustellen.

Das vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW geförderte Projekt Prosperkolleg lädt alle interessierten Unternehmer:innen herzlich zum kostenlosen und unverbindlichen Online-Angebot ein. Weitere Informationen sowie das Programm sind auf der Internetseite www.prosperkolleg.de/unternehmensnetzwerk zu finden.

Um Anmeldung über die Webseite wird gebeten: https://prosperkolleg.de/htevent/circular-economy-philips-medical-systems/


zurück