Hannover Messe 2021

Gemeinschaftsstand des Kompetenznetzwerks und 10 Start-Ups

Die vollständig digitale Hannover Messe findet vom 12.-16. April 2021 statt. Das Kompetenznetzwerk ist in bewährter Weise wieder mit einem Gemeinschaftsstand und herausragenden Start-Ups der Umweltwirtschaft dabei. Viele der Start-Ups sind auch Teil von KUER.NRW.

Wir informieren Sie über unsere Angebote und unser Netzwerk und stellen Ihnen junge innovative Unternehmen aus NRW und ihre nachhaltigen Produkte vor. Informieren Sie sich beispielsweise über zukunftsfähige Lösungen für Recycling und Wiederverwendung von Materialien, neue intelligente Materialien, Maßnahmen für mehr Energieeffizienz, nachhaltige Mobilitäts- und Logistiklösungen sowie Energiespeicherung.

Ist Ihr Interesse geweckt?

Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Hannover Messe“ an knebel@knuw.nrw und wir senden Ihnen Ihr persönliches und kostenfreies Ticket zum Besuch aller Messetage  zu.

Weitere Informationen:
https://www.hannovermesse.de/

 

Umweltministerin Ursula Heinen-Esser diskutiert auf der Night of Innovations

Am Abend des ersten Messetags findet wie gewohnt die Night of Innovations statt. Am 12.04.2021 diskutieren hochrangige Podiumsteilnehmende ab 17:00 Uhr über das Thema „Kreislaufwirtschaft — Von der Idee zur Umsetzung“.

Mit dabei sind:

  • Ursula Heinen-Esser: Umweltministerin des Landes NRW
  • Dr. Michael Meister: Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Björn Thümler: Wissenschaftsminister des Landes Niedersachsen
  • Belit Onay: Oberbürgermeister von Hannover
  • Holger Hanselka: Präsident des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und
  • Holger Lösch: stellv. Hauptgeschäftsführer des BDI e.V.

Weitere Informationen:
https://www.hannovermesse.de/veranstaltung/night-of-innovations-kreislaufwirtschaft-von-der-idee-zur-umsetzung/pan/98283


zurück