KNUW Regionaldialog

Dialogreihe zu aktuellen Themen der Umweltwirtschaft in den Regionen von Nordrhein-Westfalen

Die Regionen des Landes Nordrhein-Westfalens bieten Potenziale und Stärken, an die die Umweltwirtschaft anknüpfen und aufbauen kann. Die Umweltwirtschaft umfasst als Querschnittsbranche die Unternehmen der klassischen Wirtschaftszweige, die umweltschützende, umweltfreundliche und ressourceneffiziente Produkte und Dienstleistungen anbieten. Die Umweltwirtschaft gewährt durch den nachhaltigen Einsatz von Ressourcen und Dienstleistungen besondere Chancen für die Regionen und die Menschen.

In der Dialogreihe zu aktuellen Themen der Umweltwirtschaft informieren wir im Rahmen des Unternehmensnetzwerks die regionalen Unternehmenspartner über potenzielle Chancen und Herausforderungen der Energie-, Ressourcen- und Raumwende und verstetigen die Vernetzung sowie Kooperation von verschiedenen Beteiligten und Institutionen in den Regionen von Nordrhein-Westfalen.

Bevorstehende Regionaldialoge:

29. April 2021: „Nachhaltige Bioökonomie in der Region Niederrhein“

06. Mai 2021: „Fairer Wettbewerb für Ersatzbaustoffe – Ressourceneffizienz in der Bauwirtschaft“ // Region Metropole Ruhr

[Termin ausstehend] „Wasserstoff – Energieträger der Zukunft“ // Region Bergisches Städtedreieck

01. Juli 2021: „Chemisches Recycling – ein Baustein zur „hochwertigen“ Verwertung von Kunststoffabfällen?“ // Region Düsseldorf

20. Juli 2021: „Herausforderungen und Lösungen der urbanen Mobilität“ // Region Südwestfalen

16. August 2021: „Energie & Effizienz“ // Region Ostwestfalen-Lippe

12. Oktober 2021: „Klärschlammverwertung und Kreislaufwirtschaft“ // Region Aachen

16. November 2021: „Zwischen Ressourcenwirtschaft und Daseinsvorsorge“ // Region Köln/Bonn