Förderung

"Call for Energy Resilience" des Global Entrepreneurship Centre (GEC)

Stockfoto. Ein Mann in Anzug und ein Mann mit Warnweste und Werkzeugkiste laufen vor einer Solaranlage her.

Copyright: Pexels - Gustavo Fring

Als Reaktion auf die aktuelle geopolitische Lage hat das Global Entrepreneurship Centre (GEC) einen Förderaufruf gestartet.

Sie sind Unternehmer und haben eine Lösung für lokale und regionale Energieunabhängigkeit, Autarkie und Widerstandsfähigkeit?

Dann bewerben Sie sich jetzt für den Global Entrepreneurship Centre  (GEC) "Energy Innovation Call" und erhalten Sie eine Investition in Höhe von bis zu 200.000 Euro in Form von Sachleistungen, um ihr Projekt zum kommerziellen Erfolg zu führen. Bis zu 10 weitere Start-ups erhalten 20.000 Euro in Form von praktischen Dienstleistungen zur Validierung von Geschäftsplänen und zur Vorbereitung von Investoren.

Um Innovations-Champions mit transformativem Potenzial zu identifizieren, wird der GEC Start-ups aus den folgenden Bereichen auswählen:

  • Material- und/oder Produktinnovationen
  • Lokale und regionale Kreislaufwirtschaft in Energie- und Kohlenstoffsystemen
  • Kohlenstoffreduktion in den Bereichen Textil, Lebensmittel, Gebäude und Mobilität

Bewerbungen in den beiden Kategorien "Energie" und "CO2" sind ab sofort bis zum 31. Mai 2022 möglich. Den Link zur Anmeldung sowie weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.

Alle News

Teilen