Internationale Markterschließung

Die Innovationen der nordrhein-westfälischen Umweltwirtschaft „Made in Germany“ erfahren auf internationalen Märkten eine hohe Nachfrage. Zur internationalen Markterschließung bieten wir zielgerichtete Informationen und aktive Unterstützung.

Dabei verstehen wir uns vor allem als Partner für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Umweltwirtschaft aus NRW, die ihr Engagement auf internationalen Märkten anstoßen oder ausbauen möchten.

Gemeinsam mit den strategischen Partnern des Landes wie NRW Global Business, NRW Europa, den Kammern und Verbänden aus NRW sowie internationalen Partnern aus den Fokusländern…

  1. unterstützen wir die internationale Kommunikation und Vermarktung innovativer Kompetenzen der nordrhein-westfälischen Umweltwirtschaft,
  2. bieten wir Marktanbahnungs- und Markterschließungsangebote speziell für Unternehmen der Umweltwirtschaft an.

Passgenaues Matchmaking von Unternehmen, Kooperationsanbahnungen sowie maßgeschneiderte Informationsverbreitung stehen für uns im Bereich Internationale Märkte im Vordergrund. Durch Länder- und branchenspezifische Außenwirtschafts-Veranstaltungen, Messeauftritte, und Delegationsreisen fördern wir gezielt den Weg ins internationale Geschäft.

Auswahl von Veranstaltungen

Die Circular Economy Europareise zeigt gute Praxisbeispiele aus NRW und Europa von KMU, die bereits zirkulär aufgestellt sind oder sich im Prozess der Umstellung befinden. Im Jahr 2021 fanden im Rahmen der Circular Economy Europareise bereits acht Veranstaltungen in fünf europäischen Ländern statt, unter anderem auch in Nordrhein-Westfalen. Für das Jahr 2022 stehen vier weitere Veranstaltungen auf dem Programm. Die Reise endet im September 2022 beim Circular Economy Hotspot in Bottrop - dort haben Sie die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen oder Ihr Unternehmen vor internationalem Publikum zu präsentieren. Die Veranstaltungen der Circular Economy Europareise finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Auf der AgroInno, dem neuen deutsch-niederländischen Forum für die Zukunft der Landwirtschaft, präsentieren sich Innovationen zur Bioökonomie, Kreislauflandwirtschaft, Klima und Nachhaltigkeit. Tauschen Sie sich grenzüberschreitend zu den Herausforderungen und Chancen für die Entwicklung der Branche aus. Die nächste Veranstaltung musste aufgrund der anhaltenden Covid19-Pandemie verschoben werden und findet vom 12.-13. April 2022 statt. Melden Sie sich hier bereits zur Veranstaltung an und verpassen Sie keine Updates mehr.