Infothek

33 Suchergebnisse
Im Dezember 2020 veröffentlichte das Umweltministerium NRW die dritte Ausgabe des Umweltwirtschaftsberichts NRW. Mit ihm wird die Entwicklung in der Umweltwirtschaft von 2010 bis 2019 auf Basis ökonomischer Kenndaten gutachterlich beschrieben.
Die Broschüre "Transformative Strukturpolitik in Nordrhein-Westfalen - Die richtigen Impulse setzen" des NRW-Umweltministeriums zeigt, wie die nachhaltige Transformation und der Ausbau der Green Economy gelingen kann. Anhand zahlreicher Beispiele stellt die Broschüre den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) als Instrument der…


(Kategorien: Infothek, News, Allgemein, Veranstaltungsberichte, Nachhaltige Holz- und Forstwirtschaft)


(Kategorien: Infothek, News, Veranstaltungsberichte)
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV) hat auf dem Umweltwirtschaft.NRW - SUMMIT 2021 das Impulspapier für die Umweltwirtschaft 2021 veröffentlicht. Im Fokus des Impulspapiers stehen Handlungsansätze zur Stärkung der Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.
Im Zentrum dieses Innovationsradars stehen Lösungsansätze für die Ressourcenwende - weg vom linearen hin zu einem zirkulären Wirtschaften mit effizientem und regenerativem Ressourceneinsatz. Ziel des Innovationsradars "Ressourcenwende" ist es, den innovativen Charakter der Umweltwirtschaft.NRW sichtbar zu machen und Innovationen anzustoßen.
Dieses Kapitel des Innovationsradar "Ressourcenwende" zeigt Innovationen aus dem Wachstumskern "Neue Rohstoffquellen für den Bausektor", wie beispielsweise neue Polystrol-Hochleistungsdämmstoffe oder die Herstellung von Baustoffen aus Stahlwerksschlacken unter Bindung von CO2.
Dieses Kapitel des Innovationsradar "Ressourcenwende" zeigt Innovationen aus dem Wachstumskern "CO2 als Rohstoff für die Kunststoffindustrie", wie beispielsweise die Herstellung von Biokunststoffen auf Basis von CO2 oder CO2BioFeed.
Dieses Kapitel des Innovationsradar "Ressourcenwende" zeigt Innovationen aus dem Wachstumskern "Gewinnung hochwertiger Sekundärrohstoffe", wie beispielsweise die inverse Produktion oder sensorbasierte Metallschrottsotierung.
Dieses Kapitel des Innovationsradar "Ressourcenwende" zeigt Innovationen aus dem Wachstumskern" Innovative Ernährungswirtschaft", wie beispielsweise neue biotechnologische Recyclingverfahren für Phosphat.
Search results 1 until 10 of 33